Allgemeine Geschäftsbedingungen

URIMAT Deutschland AG
Industriestraße 4
D-56414 Hundsangen

Geschäftsleiter:
Raimund Lang

Vorstand:
Stephan Musfeld

Aufsichtsrats-Vorsitzender:
Arthur Schmed

Handelsregister:
Amtsgericht Montabaur, HRB 7214

Umsatzsteuer-IdentNummer:
DE208071369

Internet:
www.urimat.de

E-Mail:
info@urimat.de

Telefon:
+49 6435 90 99 6-0 

Telefax:
+49 6435 90 99 612

Allgemeine Geschäftsbedingungen
Die Geschäfts- und Lieferbedingungen der URIMAT Deutschland AG
richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.


Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitge-stellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor,welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte,vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.


4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.


5. Regelung der Rücknahme von Geräten nach Nutzungsbeendigung nach § 10 Abs.3 des ElektroG (Elektro- und Elektronikgerätegesetz) 

Die Waren der URIMAT Deutschland AG sind für den Business-to-Business-Bereich konzipiert und als solche registriert.

Um sicherzustellen, dass die Geräte der URIMAT Deutschland AG nicht unerlaubterweise in die Entsorgungskreislauf der kommunalen Sammelstellen gelangen können, verpflichtet sich der Kunde, diese nicht an private Endkunden weiterzugeben.

Nach Nutzungsbeendigung kann der Kunde die gelieferte Ware nach den gesetzlichen Vorschriften ordnungsgemäß selbst entsorgen oder diese in kompletten Zustand an die URIMAT Deutschland AG auf eigene Kosten zur Entsorgung zurücksenden.

Sollte er sich für die eigene Entsorgung entscheiden, so verpflichtet er sich, dies gemäß den Vorschriften des ElektroG durchzuführen. In diesem Falle stellt der Kunde die URIMAT Deutschland AG von den Verpflichtungen nach § 10 Abs.2 ElektroG und damit im Zusammenhang stehenden Ansprüchen Dritter frei.

Will der Kunde die gelieferte Ware nach Nutzungsbeendigung nicht selbst entsorgen, so verpflichtet er sich hiermit, die Altgeräte auf eigene Kosten in komplettem Zustand an die URIMAT Deutschland AG unter Bezug auf diese Entsorgungsvereinbarung zurückzusenden.
Unsere WEEE-Reg.-Nr. bei der Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR) Lautet: DE38782016


§ 11 Widerrufsrecht

Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an Firma: URIMAT DEUTSCHLAND AG, Industriestraße , D-56414 Hundsangen. Telefax: +49 (0)6435 / 90 99 612

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was dessen Wert beeinträchtigt.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die zurückzusendende Ware einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

- zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.

Ende der Widerrufsbelehrung 

Zurück


Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Mehr über...

Parse Time: 0.098s